Seminar der IDW Akademie

Berichterstattung des Abschlussprüfers - Herausforderungen für die mittelständische Praxis

Referent(en):
WP Dipl.-Kfm. Michael Gewehr
Dr. Sandra Kuhn
WP StB Dipl.-Ök. Axel Kunellis
Seminarort:
München
Eden Hotel Wolff
Telefon: 089/55115-0
Telefax: 089/55115-555
Datum:
22.02.2018 09:30 Uhr - 17:30 Uhr
Seminargebühr:
545,00 EUR + 19,00% MwSt.
Kurshinweise:
Die Berichterstattung des Abschlussprüfers unterliegt einem elementaren Wandel: Zu nennen sind etwa die zunehmende Abkehr vom "Formeltestat", die Auswirkungen auf den Prüfungsbericht, die Kommunikation mit dem Aufsichtsorgan und die Berichterstattung zu den sonstigen Informationen. Die Neuerungen können bereits für das Geschäftsjahr 2017 berücksichtigt werden. Spätestens für die ab dem Jahr 2019 zu erteilenden Bestätigungsvermerke müssen die neuen Verlautbarungen angewendet werden. Darüber hinaus stellt sich häufig die Frage, ob und in welchem Umfang über Fragen des Going Concern und bei Mängeln im internen Kontrollsystem zu berichten ist. Die Referenten stellen die o.g. Änderungen übersichtlich und praxisbezogen dar, geben Anwendungshinweise und zahlreiche Beispiele. Das Seminar richtet sich vor allem an Abschlussprüfer und Mitarbeiter mittelständischer Praxen - Anforderungen an public interest entities (PIE) werden allenfalls am Rande erörtert.

Bitte loggen Sie sich zuerst ein, wenn Sie sich zu einer Veranstaltung anmelden möchten!