Seminar der IDW Akademie

Business Analytics - Digitaler Wandel in Unternehmen und Wirtschaftsprüfung

Referent(en):
Prof. Dr. Kai-Uwe Marten
Prof. Dr. Mischa Seiter
Seminarort:
Düsseldorf
NH Düsseldorf City Nord
Frau Denise Kopiec
www.nh-hotels.de/hotel/nh-dusseldorf-city-nord
Telefon: 0211/239 486-709
Telefax: 0211/239 486-100
E-Mail: groups.nhduesseldorfcitynord@nh-hotels.com
Datum:
25.11.2021 09:30 Uhr - 17:30 Uhr
Seminargebühr (für Online-Anmeldungen):
570,00 EUR + 19,00% MwSt.
Kurshinweise:
WP, vBP, StB und ihre fachlichen Mitarbeiter müssen heute in der Lage sein, mit einem (potenziellen) Mandanten über relevante Facetten der Digitalisierung fundiert diskutieren zu können. Ein Kernbegriff in diesem Zusammenhang ist "Business Analytics". Manager aller Funktionen und Ebenen versprechen sich mit Hilfe von Business Analytics bessere Entscheidungen im Hinblick auf ihr Geschäftsmodell, auf Produkte und Service sowie auf Prozesse treffen zu können. Allerdings ist Business Analytics ein facettenreiches Themengebiet, das betriebswirtschaftliche, mathematische und informationstechnische Aspekte gleichermaßen verbindet. Im Rahmen dieses Seminars werden die Teilnehmer auf Basis von praxisorientierten Fallbeispielen mit den wesentlichen Aspekten von Business Analytics vertraut gemacht. Schwerpunkte sind dabei Anwendungsfälle und eine Übersicht über wesentliche Algorithmen. Einen weiteren Schwerpunkt des Seminars stellen die aktuellen Entwicklungen der Digitalisierung in der Wirtschaftsprüfung, insbesondere in der Abschlussprüfung, dar. Im Vordergrund stehen dabei die Erläuterungen moderner, praxistauglicher Tools aus den Bereichen Data Analytics, Process Mining sowie Robotic Process Automation (RPA) sowie die damit verbundenen Effizienzvorteile und Qualitätspotenziale für den Wirtschaftsprüfer.

Themen
- Fallbeispiele zu den verschiedenen Facetten von Business Analytic
- Klärung wesentlicher Begriffe (Business Analytics, Predictive Analytics, Business Intelligence, Big Data etc.)
- Einführung in den Business Analytics-Prozess
- Einführung in die grundlegenden mathematischen Algorithmen
- Einsatz neuer Software-Tools inkl. Künstlicher Intelligenz in der Abschlussprüfung
- Fallbeispiele zu Effizienzvorteilen und Qualitätspotenzialen
- Aktuelle Entwicklungen in den Prüfungsstandards mit Blick auf neue Technologien
- Folgewirkungen der Digitalisierung auf die Wirtschaftsprüferpraxis


Die Seminargebühr beträgt EUR 580,00 + 19% MwSt = EUR 690,20 inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke. Bei Online-Anmeldungen gewähren wir einen Rabatt von EUR 10,00 auf die Netto-Seminargebühr.



WICHTIGE HINWEISE


Aufgrund des nicht vorhersehbaren Verlaufs der COVID-Pandemie und den daraus resultierenden Inzidenzwerten, haben die Teilnehmer und Referenten unserer Präsenzkurse im 2. Halbjahr 2021 zur Sicherheit aller einen maximal 48 Stunden alten bestätigten negativen Corona-Test vorzuweisen. Die Testpflicht entfällt für Geimpfte und Genesene mit Nachweis.
Hinsichtlich der Maskenpflicht (FFP2 oder medizinische Maske) bitten wir darum, dass Sie Ihre Maske in geschlossenen Räumen tragen. Ausnahme ist Ihr Sitzplatz im Seminarraum - dort ist das Tragen der Maske freiwillig.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Ihre Anmeldebestätigung gilt zugleich als Einlasslegitimation. Wir dürfen die Teilnehmer bitten, ihre Anmeldebestätigung zur Veranstaltung mitzubringen



Wir behalten uns im Ausnahmefall vor, das Seminar aufgrund einer zu geringen Teilnehmerzahl, sonstiger nicht vorhersehbarer Umstände (aktuell insb. auch im Zusammenhang mit der Entwicklung der Coronavirus-Krise) abzusagen.



Das Extra für Sie als Teilnehmer! Ihr Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis, von jedem DB-Bahnhof.

- Preisinformationen und Buchung des DB Veranstaltungstickets

Bitte loggen Sie sich zuerst ein, wenn Sie sich zu einer Veranstaltung anmelden möchten!