Seminar der IDW Akademie

ONLINE-SEMINAR: Haftungsrisiken bei Krisenmandaten und Chancen einer Sanierung

Referent(en):
FAInsR Dipl.-Kfm. Dipl.-Volksw. Martin Lambrecht
Seminarort:
ONLINE: GoToMeeting
Datum:
10.11.2020 14:00 Uhr - 17:30 Uhr
Seminargebühr (für Online-Anmeldungen):
150,00 EUR + 16,00% MwSt.
Kurshinweise:
Die Seminargebühr beträgt EUR 150,00 + 16% MwSt = EUR 174,00 inklusive Seminarunterlagen zum Download.

Für dieses Seminar-Format benötigen Sie unabdingbar einen PC/ein Notebook mit Kamera/Webcam, einen stabilen W-LAN-Zugang, ein Mikrofon und Lautsprecher/Kopfhörer bzw. bestenfalls ein Headset.
Für das Webmeeting nutzen wir "GoToMeeting". Bitte prüfen Sie auf Ihrem PC/Notebook im Vorfeld die technische Funktionalität und die Bild- und Tonqualität. Wir empfehlen, die GoToMeeting-App direkt auf dem Computer zu installieren: GoToMeeting installieren.
Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Seminarbeginn per E-Mail.

Das Webmeeting wird nicht aufgezeichnet, d.h. es kann später nicht nochmal angeschaut werden.

Die Krise des Mandanten ist für diesen existenziell: Sie bestimmt dessen wirtschaftliches Verhalten und schränkt seine Handlungsspielräume zunehmend ein. So haftet das Leitungsorgan in einer Kapitalgesellschaft ggf. für jede Auszahlung nach Insolvenzreife persönlich. Der Wirtschaftsprüfer ist in der Krise mit der Frage des Going-Concern konfrontiert, die über Wohl und Wehe entscheidet. Haftungsrisiken stehen im Raum, wenn nicht oder falsch entschieden wird. Als wäre dies nicht fatal genug, steht auch noch das Honorar im Feuer. Die Anfechtung durch einen späteren Insolvenzverwalter droht. Die Krise bietet aber auch Chancen, auf Seiten des Mandanten mit einer konsequenten außergerichtlichen oder gerichtlichen Sanierung, auf Seiten des Wirtschaftsprüfers mit Möglichkeiten, seinen Mandanten in vielerlei Hinsicht zu unterstützen. Ob die Krise eine Krise im rechtlichen Sinne ist, welche Prüfung und welche Reaktion dies nach sich zieht, ob und wie dabei das Honorar gesichert werden kann, sind Gegenstände des Seminars. Zudem zeigt der Referent RA Martin Lambrecht, Insolvenzverwalter und regelmäßig Berater in Krisenmandaten, mit welchen Beratungsleistungen der Wirtschaftsprüfer seinen Mandenten unterstützen kann. Das Halbtagesseminar richtet sich an Berufsträger im Prüfungsmandat oder in der Sanierungsberatung.

Die Veranstaltung ist als Pflichtfortbildung für Fachberater (DStV e.V.) für das Fachgebiet
Restrukturierung und Unternehmensplanung mit einem Umfang von 3 Zeitstunden anerkannt.



Bitte loggen Sie sich zuerst ein, wenn Sie sich zu einer Veranstaltung anmelden möchten!