Webinar der IDW Akademie

Vorbereitung auf die mündliche Prüfung des WP-Examens
Aktuelle Themen aus der nationalen Rechnungslegung

Referent(en):
WP StB Dipl.-Kfm. Felix Weiser
Datum:
12.04.2021 16:15 Uhr - 18:15 Uhr
Webinar IDW Akademie:
35,00 EUR + 19,00% MwSt.
Organisatorische Hinweise:

Die Vorbereitung auf die mündliche Prüfung des Moduls Prüfungswesen im 1. Halbjahr 2021 besteht aus einer Folge von vier separat buchbaren ca. 2-stündigen Live Weblearning-Veranstaltungen.

12.04. Weblearning 1: Aktuelle Themen aus der nationalen Rechnungslegung, WP StB Felix Weiser


13.04. Weblearning 2: Aktuelle Themen aus den IFRS, StB Kerstin Klinner

14.04. Weblearning 3: Aktuelle Themen aus dem Prüfungswesen, WP StB Nicola Penkwitt und WP Dr. Torsten Moser


16.04. Weblearning 4: Aktuelle Themen aus der Sanierung und Insolvenz, WP StB Dr. Henrik Solmecke


Die Teilnahmegebühr je Weblearning beträgt EUR 35,00 zzgl. 19% MwSt. (6,65) = 41,65 EUR für Examenskandidaten. Jedes der o.g. Themen ist separat buchbar. Die Anmeldung ist nur online möglich. Hierfür benötigt jeder Teilnehmer einen persönlichen Zugang über unsere Homepage (Erstregistrierung als Nichtmitglied). Sollten Sie noch keine persönlichen Login-Daten besitzen, registrieren Sie sich bitte auf dieser Seite.

Den Zugang zum Weblearning erhalten Sie über einen Link, der 30 Minuten vor Beginn aktiviert wird. Den Link finden Sie auch in Ihrer Veranstaltungsbuchung unter dem Menü "Meine Buchungen". Dort stehen am Tag des Webinars die Präsentationsfolien als PDF-Dokument zum Download bereit.

So nehmen Sie am Weblearning teil: Technische Hinweise, Datenschutz, weitere Informationen.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen die gesamte Veranstaltungsdauer nur dann bestätigt werden kann, wenn Sie dem Webinar von Anfang bis Ende beigewohnt haben. Sollten Sie den Chatraum zwischendurch oder vorzeitig verlassen, werden Ihnen nur die tatsächlich anwesenden Zeiten bestätigt.

Wer das Webinar gebucht hat, kann die Aufzeichnung unmittelbar nach Beendigung über den Link im Menü "Meine Buchungen" kostenfrei auf unbegrenzte Zeit wiederholt ansehen.

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Petra Genenger zur Verfügung:
E-Mail: genenger@idw-akademie.de
Telefon: 0211 4561-195
Telefax: 0211 4561-88195
Kurshinweise:
Die o.g. Webinare richten sich ausschließlich an Examenskandidaten, die kurz vor der mündlichen Prüfung im Modul Prüfungswesen stehen. Sie sind ein - aber nicht einziger - Baustein in der Vorbereitung auf die mündliche Prüfung.

Inhaltsangabe Weblearning 1:
1. Neue Berichterstattungselemente bzw. -formate
a) Vergütungsbericht [einschließlich vorzeitiger Erstellung]
b) Erklärung zur Unternehmensführung: Modifikation durch FüPoG II
c) Offenlegung nach ESEF
2. Aktuelles zur Rechnungslegung im handelsrechtlichen Jahresabschluss
a) Vorliegen eines Fehlbetrags nach Art. 28 Abs. 2 EGHGB bei Durchführung von Altersversorgungszusagen über eine umlagefinanzierte Zusatzversorgungskasse
b) Grenzen des Passivierungswahlrechts nach Art. 28 Abs. 1 Satz 2 EGHGB
c) Rechnungslegung zum 31.12.2020 im Lichte der Corona-Pandemie
- Kurzarbeitergeld
- Corona-Finanzhilfen
- Mietzugeständnisse auf Mieterseite
- Gestörte Dauerschuldverhältnisse
- Anforderungen an die Prognoseberichterstattung
d) Degressive Abschreibung in der Handelsbilanz
e) GuV-Ausweis negativer Zinsen bei Nicht-Kreditinstituten
f) Pfandrückstellungen für Einheitsleergut
g) Brexit und §§ 264 Abs. 3, 264b und 291 HGB per 31.12.2020
3. Aktuelles zur Rechnungslegung im handelsrechtlichen Konzernabschluss
a) DRS 28: Segmentberichterstattung
b) DRÄS 9: Änderungen des DRS 17 und DRS 20
c) (E-)DRÄS 11: Änderung des DRS 18
d) Erstmalige Anwendbarkeit der §§ 291, 292 HGB i.d.F. des ARUG II
4. Jüngere BFH-Entscheidungen zum Bilanzrecht
a) Auswirkungen eines spezifizierten Rangrücktritts auf die Bilanzierung der subor-dinierten Schuld
b) Vollständig überlagerndes eigenbetriebliches Interesse als rückstellungsaus-schließendes Tatbestandsmerkmal?

Weitere Literatur aus dem Verlag:

GoA-visuell, IDW Verlag 04/2020
WP Handbuch, Neuauflage 2021, IDW Verlag


Bitte loggen Sie sich zuerst ein, wenn Sie sich zu einer Veranstaltung anmelden möchten!