Online-Seminar der IDW Akademie

Stolperfallen in der Unternehmensbewertung
- Aufzeichnung vom 17.01.2023

Referent(en):
Gregor Zimny
WP StB Prof. Dr. Christian Zwirner
Seminargebühr:
208,50 EUR + 19,00% MwSt.
Kurshinweise:
INHALTE
Das aktuelle Zinsumfeld, die Leitzinsanpassungen der Zentralbanken und die hohe Inflation haben unmittelbar Einfluss auf die bewertungsrelevanten Kapitalkosten sowie die Unternehmensplanungen in unsicheren und wirtschaftlich herausfordernden Zeiten. Das im Folgenden beschriebene Weblearning adressiert auch diese aktuellen Themen und gibt Hinweise, wie im aktuellen Bewertungsumfeld Fehler vermieden werden können.
Unternehmensbewertungen stellen regelmäßig eine wesentliche Basis für Entscheidungsprozesse dar. Neben der Ermittlung von Kauf- oder Verkaufspreisen in der Transaktionsberatung oder der Bestimmung von Schiedswerten in Konfliktsituationen, spielen (Unternehmens-)Bewertungen auch in der Abschlussprüfung eine zentrale Rolle, wenn es etwa um die Zugangs- und Folgebewertung von Beteiligungen, aber auch einzelner Vermögenswerte geht. Daher ist es essenziell, dass die jeweilige (Unternehmens-)Bewertung sachgerecht respektive plausibel und in sich schlüssig erstellt wurde. Zum Einsatz gelangen regelmäßig kapitalwertorientierte Bewertungsverfahren wie das Ertragswertverfahren oder DCF-Verfahren nach IDW S 1, zum Teil finden auch alternative Bewertungsansätze wie der NAV-Ansatz Anwendung. Die einzelnen Bewertungsverfahren zeichnen sich durch eine hohe Komplexität aus, sodass zahlreiche Stolperfallen bestehen, die es zu überwinden gilt. In dem Weblearning werden Ihnen Zweifelsfragen und typische Fehlerquellen bei (Unternehmens-)Bewertungen aufgezeigt, mit denen Sie in Ihrer Praxis regelmäßig konfrontiert werden. Zudem werden die einschlägigen IDW Praxishinweise zur Unternehmensbewertung sowie ausgewählte aktuelle Rechtsprechung dargestellt
INHALTE DES WEBLEARNINGS:
- Aktuelle Hinweise zum Bewertungsumfeld
- Inflation & Unternehmensbewertung
- Berücksichtigung von Krisen in der Unternehmensbewertung
- Praxishinweise des IDW
- Sonderfragen: Net Asset Value (NAV) und Debt Beta
- Dos and Don´ts in der Unternehmensbewertung
- "typische" Fehler bei der Unternehmensbewertung nach IDW S 1
ANMELDUNG:
Die Anmeldung zu den Weblearning- und Online-Seminaren ist nur online möglich. Hierfür benötigt jeder Teilnehmer einen persönlichen Zugang über unsere Homepage. Sollten Sie noch keine persönlichen Login-Daten besitzen, registrieren Sie sich bitte auf dieser Seite.

Das Online-Seminar (Dauer: ca. 3 Stunden) können Sie nach der Buchung unter "Meine Buchungen" abrufen (streamen). Zu "Meine Buchungen" gelangen Sie, indem Sie rechts oben auf die Loginbox gehen, sich mit Ihren Daten einloggen und anschließend mit der linken Maustaste auf Ihren Namen klicken. Nachdem Sie das Video vollständig (mind. 165 Min.) gesehen haben, wird Ihnen automatisch eine Teilnahmebescheinigung per Mail zugeschickt.

Je Buchung kann nur eine Teilnahmebescheinigung für die buchende Person ausgestellt werden. Mit der Buchung des Online-Seminars erhält der Teilnehmer das Recht, das Video während dessen Verfügbarkeit - auch mehrmals - anzuschauen.

Die Zugangsdaten sind an die buchende Person gebunden und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Eine Veräußerung der Lizenz, ein Download des Videos sowie jede Art der Vervielfältigung des Videos sind nicht zulässig. Sofern Sie das Video vor mehreren Personen in Ihrer Kanzlei zeigen möchten, sprechen Sie uns gerne an. Wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Die IDW Akademie behält sich vor, insb. ältere und nicht mehr aktuelle Videos zu löschen. Das Online-Seminar steht unmittelbar nach Buchung zur Verfügung. Ein Rücktritt bzw. eine Stornierung ist nicht möglich.

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Gabriele Koschnick zur Verfügung:
E-Mail: koschnick@idw-akademie.de
Telefon: 0211 4561-176

Bitte loggen Sie sich zuerst ein, wenn Sie sich zu einer Veranstaltung anmelden möchten!